Navigation überspringen
EGOS! The Education Company - www.egos.co.at

Zuletzt angesehen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auch wir können auf das Kleingedruckte nicht verzichten. Hier finden Sie unsere Geschäftsbedingungen zur Abhaltung von Seminaren und Erbringen von Dienstleistungen.

Anmeldung Teilnahmebestätigung

Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich (Post, Fax, Mail) in einem EGOS!-Trainingszentrum erfolgen. Da die Teilnehmeranzahl für unsere Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme. Wir behalten uns das Recht vor, Bedingungen, Preise, Veranstaltungsorte und Zeiten, Termine, Kursinhalte und die Lieferbarkeit von Produkten sich ändernden Anforderungen anzupassen.

Jeder Seminarteilnehmer erhält nach erfolgreicher Kursteilnahme ein auf ihn persönlich ausgestelltes Zertifikat, welches zur Vorlage beim Arbeitgeber dient.

Stornobedingungen Verantwortung

Stornierungen müssen grundsätzlich schriftlich beim EGOS!-Trainingszentrum erfolgen. Bis zu vier Wochen vor dem Seminar eingehende Stornierungen erfolgen kostenlos. Danach wird bei Rücktritt bis zu 10 Arbeitstage vor Seminarbeginn die volle Seminargebühr fällig, die aber innerhalb von zwei Monaten für die Teilnahme am selben Seminar zu einem späteren Termin - in Absprache mit EGOS! - berechtigt. Bei Rücktritt innerhalb von weniger als 10 Arbeitstagen vor Seminarbeginn bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers wird die volle Seminargebühr erhoben, berechtigt aber zum Bezug der Seminarunterlagen. Dies entfällt für den Fall, dass der absagende Teilnehmer einen zahlenden Ersatzteilnehmer stellt.

Die Auswahl des Seminars liegt im Verantwortungsbereich des Teilnehmers. Das jeweilige Seminar wird nach dem derzeitigen Stand der Technik durchgeführt. Der Teilnehmer ist nicht berechtigt aus der Anwendung der erworbenen Kenntnisse Haftungsansprüche geltend zu machen. Überlassene Seminarunterlagen bzw. Software dürfen vor, während und nach dem Seminar unter keinen Umständen vervielfältigt werden. Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns Schadenersatzforderungen vor.

Gebühren, Rechnungslegung Haftung

Die jeweils gültiges Seminargebühren entnehmen Sie bitte der EGOS!-Website. Alle dort genannten Gebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind sofort nach Rechnungserhalt - in jedem Fall vor Seminarbeginn - ohne Abzüge zu begleichen. EGOS! behält sich das Recht vor, Teilnehmer, deren Seminargebühr zu Beginn des Seminars nicht bezahlt ist, von der Seminarteilnahme auszuschließen und Schadenersatz in der Höhe der Seminargebühr zu verlangen. Die Reisekosten und Spesen des Referenten im Hause des Kunden sind in den Seminargebühren nicht enthalten und werden in Form von KM-Geld und Diäten pro Auftrag gesondert vereinbart. Übernachtungskosten entstehen in der Höhe des tatsächlichen Aufwands.

Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. EGOS! kann in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für unmittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn oder Anspruch Dritter wird nicht gehaftet. Für Personenschäden erfolgt unsere Haftung im Rahmen der zwingenden gesetzlichen Bestimmungen. Für Gegenstände, die ins Ausbildungszentrum mitgenommen werden, oder für sonstige Schäden und Kosten inklusive Verdienst- bzw. Gewinnentgang, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung.

Leistungen Sonstiges

In den Seminargebühren sind folgende Leistungen enthalten: Bereitstellung von speziell für das Seminar konfigurierter Hard- und Software für die Dauer des Seminars, Unterrichtung der ausgewiesenen Inhalte, seminarbegleitende Arbeitsunterlagen sowie Pausengetränke. Alle Seminare werden auch bei geringer Teilnehmeranzahl durchgeführt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform, Druckfehler sind vorbehalten. Der Gerichtsstand ist Innsbruck.